Wirbel um Prinzessin Suleika

Orientalisches Märchen von Stella Obeloer
bearbeitet von Lennart Mesenbring und Michael Knoll

Die Kaufmannsbrüder Ali Ben Mohammed und Mohammed Ben Ali sind auf dem Weg nach Timbuktu, um dort ihre Waren auf dem Basar zu verkaufen. An einer Oase machen sie über Nacht Rast. Als sie am nächsten Morgen aufbrechen wollen, taucht eine junge Frau aus der Wüste auf, die sich als Kaufmannstochter Suleika ausgibt und am Ende ihrer Kräfte ist. Mohammed und Ali - beide gleichermaßen fasziniert von der fremden Schönheit - gewähren ihr Unterkunft und bieten ihr Schutz an; nichtsahnend, dass es sich bei der Fremden um die Prinzessin von Timbuktu handelt, die aus dem Palast geflohen ist, um der Heirat mit dem Prinzen von Bagdad, Scheich Abdul, zu entfliehen.

Es spielt das Musiktheater PiccoBello.

Regie:
Stephanie Arden & Michael Knoll

Aufführungsdauer:
ca. 60 Minuten ohne Pause

Aufführungsrechte:
PLAUSUS Theaterverlag, Bonn

Ticketpreise:
Kinder: 7,50 Euro / Erwachsene: 11,50 Euro